Ausbilder   |   Schulpferde   |   Unterricht   |   Lehrgänge   |   Schüler werden

Max Brune Pferdewirtschaftsmeister Reitlehrer FN

Seit dem 01. Januar 2017 hat der Pferdewirtschaftsmeister Herr Max Brune, ein dem Verein vertrautes Gesicht, die Betriebsleitung des Reitvereins Ziethen Trompet übernommen.

Im Jahre 2008 begann er seine Ausbildung als Pferdewirt im hiesigen Verein und schloss diese erfolgreich im Jahre 2011 ab. Im Anschluss blieb er noch weitere zwei Jahre im Verein als Betriebsleiter / Reitlehrer tätig, bis er im Jahr 2013 in den Betrieb zu Isabell Werth wechselte, der erfolgreichsten Dressurreiterin aller Zeiten.                                                          

Sein Schwerpunkt lag bei Ausbildung von jungen Pferden, die er auf Turnieren selbst vorstellte, sowie auch hoch ausgebildete Pferde. In den Jahren bei Isabell Werth konnte er sein reiterliches und betriebswirtschaftliches Spektrum enorm erweitern und von der Führung eines hoch profeesionellen Stalles sehr profitieren.                                                   Isabell Werth unterstützte Max Brune in seinem Wunsch die Meisterprüfung zu absolvieren, welche er 2016 erfolgreich abschliessen konnte.

Nach wie vor ist Max Brune im Stallbetrieb Werth tätig.

Im Reitverein Ziethen Trompet fördert Max Brune die Schulpferdereiter und Privatpferdereiter. Ebenfalls bietet er die Ausbildung und Förderung der Pferde durch einen qualifizierten Teilberitt / Vollberitt an, getreu dem Motto                                                                                               "Der Weg ist das Ziel"                                                                                                                   

Inga Lena Schnack Pferdewirtin

Inga Lena Schnack begann ihre Ausbildung im Spring- und Verkaufsstall von Holger Hetzel.

Sie wechselte im letzten Ausbildungsjahr zu uns - ihrem Heimatverein - und legte in 2013 ihre Prüfung zur Pferdewirtin FN in Warendorf ab.

Auch ihr Schwerpunkt ist die Springreiterei, dies vermittelt sie engagiert und kompetent neben der Dressurarbeit in den verschiedenen Unterrichtsstunden.

                                                     

          Inga Lena Schnack auf dem Vereinspferd Bronco:

Siegerin beim Sprung ins Neue Jahr 2014 mit einer Sprunghöhe von 1,65 m